DSCN2382 Psychosoziale Konflikte sind die wichtigsten Auslöser emotionaler Reaktionen. Die damit einhergehende neuroendokrine Stressreaktion (über die sogenannten „Stresshormone“) führt im Fall kontrollierbarer Probleme („Herausforderungen“) zur Stabilisierung der individuellen Lebensstrategien als „gesunder“ EU-Stress. Dieser dient dazu, uns im Leben zu behaupten. Der Mensch lernt Kontrolle über sich und seine Situation auszuüben, indem er seine Chancen sieht und wahrnimmt und seine Energie für ein gewünschtes Ziel nützt.
Krankmachender Stress („Disstress“)entsteht dann, wenn das vorgegebene Instrumentarium nicht ausreicht, um eine Situation zu bewältigen.
Individuell als unkontrollierbar empfundene Probleme („Bedrohungen“) bewirken wesentlich tief greifendere und länger anhaltende emotionale Aktivierungsprozesse, die zur Destabilisierung des Systems der neuronalen Verschaltungen führen. Ausgleichend wird noch mehr an Stresshormonen gebildet, es treten Gefühle der Anspannung, Angst, Muskelzittern, Alpträume, Blutdrucksteigerung, Herzrasen oder ähnliche Symptome auf.
Stress, Stresskontrolle und „Burn Out“

Stress ist eigentlich eine unspezifische Alarmreaktion des Organismus auf starke Reize körperlicher oder seelischer Art.
Bei Burn-Out-Syndrom unterstütze ich Sie gerne mit meiner Erfahrung als Arzt, Psychotherapeut und Berater.Die Stressreaktion kann auch ohne äußeren Anlass auftreten, also im bloßen Vorstellen einer heiklen Situation (Traumatische Erinnerung, Trennungsangst, Lebensangst…) ähnlich wie ein Alptraum im Schlaf.
Burn-out ist ein Krankheits-Begriff für alle psychischen und Körperreaktionen, die entstehen, wenn für zu lange Zeit ein Ungleichgewicht zwischen Stressoren und Anpassungsleistungen des Organismus besteht: Chronischer Stress „brennt aus“, macht erschöpft und krank.

Zur Stresskontrolle sind besonders neuere Verfahren der Energetischen Psychologie geeignet.
Hierzu gehören z.B. EFT – Emotional Freedom Techniques nach Gary Craig sowie EDxTM – Energy Diagnostic and Treatment Methods nach Dr. Fred Gallo sowie PEP – Prozessorientierte Energetische Psychotherapie nach Michael Bohne
Bei diesen Methoden werden durch Beklopfen von bestimmten Akupunkturpunkten Energieblockaden im Körper aufgelöst und dysfunktionale innere Überzeugungssätze beseitigt.
Schnell wirksame Heilungsprozesse zur Etablierung neuer positiver innerer Glaubenssätze werden damit begründet.

Eine andere Möglichkeit zur Stresskontrolle biete ich Ihnen in Form von Biofeedback, das eine einfach zu erlernende visuelle Entspannungsmethode mittels Computerprogramm ist.